Guru Vandana feiern in Deutschland

Updated: Jul 6, 2020

"Dein Leben ist so bunt, wie Du dich traust es auszumalen."


Die Welt ist so farbenfroh, vor allem auch weil wir die Gelegenheit haben Feierlichkeiten aus den verschiedensten Kulturen zu pflegen und auszuüben.


Am 5. Juli 2020 feiern Hindus Guru Purnima, ein Fest für den Guru. Ein Guru ist der, der die Dunkelheit beseitigt:

“Gu” heisst Dunkelheit, “Ru” ist der Beseitiger. Für alle Schulkinder sind es ihre Lehrer/innen und für alle Kindergartenkinder sind es ihre Erzieher/innen, die ihren Guru verkörpern, da sie von ihnen lernen.





Das Fest wurde von vielen Kinder in der letzten Woche an verschiedenen Orten gefeiert. Die Kinder haben mit sehr viel Liebe Karten für die Lieblingslehrkraft und Tagespflegerinnen gebastelt. Die lächelnden Gesichter oben in den Bilder sprechen für sich.


Ein paar Aussagen aus der Sicht der Lehrer/innen haben wir unten gesammelt, wegen derer sich die Feier schon gelohnt hat.


"Ich persönlich fand es sehr interessant, diese kulturelle Besonderheit kennenzulernen und ich würde mir wünschen, dass wir hierzulande auch so etwas zwischen Schülern und Lehrern feiern, um nicht nur die Akzeptanz des Lehrerberufs und die Wertschätzung zu erhöhen, sondern auch um das Verhältnis zwischen Schülern und ihren Lehrern zu stärken. "- Herr Hansen


"Guru Vandana zeigt uns zwei wesentliche Aspekte des menschlichen Miteinanders: Offenheit und Wertschätzung. Danke für den Einblick in eine wunderbare Tradition!"- Frau H.


"Dass es so einen Tag gibt, finde ich tatsächlich interessant und zeigt, wie sehr Bildung in Indien wertgeschätzt wird."- Frau Löbner


"Ich freue mich, auf diese Weise Teil des schönen Festes Guru Vandana zu sein."- Frau Kleist


"Wegen Corona konnten wir das Fest leider nicht gemeinsam feiern. Aber es war eine tolle Möglichkeit einen Einblick in ihre wertschätzende Kultur zu erhalten."- Frau Hamburger


"Es macht uns viel Freude die Kinder in ihren verschiedenen Glaubensrichtungen zu unterstützen. Ich habe mich sehr über das Geschenk von (Kind) gefreut."- Frau Sonne


"Wir waren sehr glücklich, dass (Kind) uns an ihrem Fest und ihrer Kultur teilhaben lässt. Sie ist eine tolle Schülerin und wir sind froh, dass wir sie unterrichten können!"- Frau Aßmann und Frau Luzar


"Für mich war dieses Guru Vandana eine sehr schöne Erfahrung und ich habe es gern mit (Kind) geteilt." - Frau Grover, Tanzschule Kaalamitra


Compiled von- Anivasi Bharati (HH) and Balagokulam (DE)


Disclaimer Notice: The opinions, beliefs and views expressed by the author and forum participants on this website are personal and do not reflect the opinions, beliefs and views of SatyaWahr.


190 views0 comments